24 Mai

Perspektiven trotz Krankheit Mukoviszidose

Andreas Steiner und Markus Hänni, das sind zwei Namen, die vermutlich der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt sind. Sie sind Menschen wie «du und ich»; mit einem kleinen Unterschied: Beide haben die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose.  Mukoviszidose – auch Zystische Fibrose (CF)- ist laut  cystischefibrose.net eine bisher unheilbare Stoffwechselkrankheit. Die Lebenserwartung ist darum viel tiefer als bei gesunden Menschen.

Perspektiven über den Tod hinaus

«Ich müsste längst tot sein» erzählt Markus Hänni in der gleichnamigen TV-Sendung FENSTER ZUM SONNTAG-Talk. «Der Tod ist nicht das Ende» sagt Andreas Steiner in der Porträt Sendung «Hoffnungsvolle Zukunft» von Radio Life Channel. Aussagen von Menschen mit einer schweren Diagnose. Menschen, deren Perspektiven durch Krankheit zunichte gemacht wurden. Beide haben Pläne und überraschenderweise laut eigenen Aussagen Perspektiven über das voraussichtlich frühzeitige Ende hinaus.

Einfluss auf mein Leben

Wie kann es sein, dass sie Perspektiven haben, während gesunde Menschen oftmals orientierungslos scheinen? Welche Auswirkungen hat die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose auf ihr Leben? Welche könnte sie auf mein Leben haben? Etwas lässt mich erahnen, dass durch diese Diagnose ein Umdenken erfolgt. Die Lebensintensität wird gesteigert, weil man konkreter als andere um ein Ende weiss. Man schätzt das Dasein, den Moment mehr und trinkt zum Beispiel den Espresso bewusster. Der Umgang mit den «selbstverständlichen» Werten wie Natur und Familie wird anders. Man ist weniger gestresst und dankbarer für jede Minute. Das alles fällt mir spontan ein. Das fordert mich heraus.

Dank Mukoviszidose das «Jetzt» bewusster leben und entdecken
Dank Mukoviszidose das «Jetzt» bewusster leben und Neues entdecken (c) Foto Andreas Räber

Unfassbare Dinge und unvergängliche Perspektiven

Andreas Steiner und Markus Hänni stehen für Menschen mit einer unheilbaren Krankheit. Gesunde Menschen würden sagen: no Future. Die beiden Betroffenen sehen es anders. Sie leben es anders. Die treibende Kraft ist ihr christlich geprägter Glaube. Etwas, das oft nicht erklärbar ist, nur erfahrbar. Es stellt unsere Lebenseinstellung und Perspektiven infrage. Glaube an Gott fordert Umdenken. Daraus entstehen unfassbare Dinge wie Halt und unvergängliche Perspektiven. Beeindruckend!

Markus Hänni: «Ich müsste schon längst tot sein»
Markus Hänni: «Ich müsste schon längst tot sein»

Mukoviszidose – auch Cystische Fibrose (CF)

Es handelt sich um die häufigste erbliche Stoffwechselerkrankung unserer Bevölkerung. Die Ursache der Krankheit – ein genetischer Defekt – ist jedoch trotz intensiver Forschungsanstrengungen bislang noch nicht heilbar, so dass nur die Symptome gelindert werden können. (Quelle: cystischefibrose.net)

Schreibe einen Kommentar