17 Jul

Das einzigartige Hotel im Tessin

In diesem Frühling war ich wieder im Tessin. Ich nehme mir einmal im Jahr ein paar Tage Zeit, um eine Art Standortbestimmung für meine Firma durchzuführen. Die letzten beiden Male fiel meine Wahl auf das Hotel Paladina in Pura am Lago Maggiore im Tessin.

Blick vom Hotel Paladina, Tessin, in Richtung Caslano bei Nacht
Blick vom Hotel Paladina in Richtung Caslano bei Nacht

Weitsicht und Erholung

Ich geniesse jedes Mal diese Weitsicht vom Hotelzimmer aus. Der Blick auf den Lago Maggiore, der schon fast traditionelle «Rundgang» um den Monte Caslano und natürlich die einzigartige Umgebung der Hotel Liegenschaft. 85‘000m2 lassen keine Wünsche übrig. Ein geheiztes (!) Schwimmbad, ein grosser Rasen mit Trampolin, eine Boggiabahn und zahlreiche weitere Spielmöglichkeiten nicht nur für Kinder. Wer mit der Bahn anreist, kann per Postauto in die Nähe des Hotels fahren oder sich auch direkt abholen lassen.

Hotelzimmer Einrichtung – vieles ist schon da

Etwas für mich ganz Wichtiges, wenn ich reise, ist die Frage, was ich alles mitnehmen muss. Insbesondere bei Waschlappen, Handtuch, Duschmittel etc. stellt sich diese Frage. Je weniger ich dabei haben muss, desto besser. Das Hotel Paladina erfüllt alle diese Voraussetzungen. Das Badezimmer ist gepflegt und stellt vieles von dem Erwähnten bereit. Man kann den Aufenthalt so richtig geniessen. Am besten, Sie machen sich selbst einen Eindruck von dieser enormen Vielfalt, von einem der aus meiner Sicht schönsten Hotels im Tessin!

Imagefilm Hotel Paladina, Pura, Tessin

Imagefilm Hotel Paladina. Klicken Sie auf das Bild und geniessen Sie.

Ein Hotel der Stiftung Gott hilft in Zizers

Das Hotel Paladina gehört zur Stiftung Gott hilft (Zizers) und ist ein christlich geführtes Hotel. Die Paladina-Gäste können darum von christlichen Vorträgen profitieren. Dazu gehört auch die Morgenandacht, kurz vor dem Frühstück. Die meisten Referate sind kostenlos und werden durch die Paladina-Mitarbeiter oder durch Referenten gehalten und von der sozialpädagogischen Stiftung Gott hilft subventioniert! Selbstverständlich ist man frei, ob man daran teilnehmen will oder nicht.

Weiterführende Tipps zum Thema Hotel im Tessin:

Schreibe einen Kommentar